Die Glückseisuche

Mit der Osterlotterie Glückseisuche werden soziale Projekte in der Stadt Neumünster gefördert, die stets auf das Wohl von Kindern ausgerichtet sind.

Jedes Jahr können attraktive Sachpreise im Wert von mehr als 15.000 € über die Lotterie gewonnen werden. Bürger der Stadt Neumünster und dem Umland kaufen Lose in Form von Ostereiern für jeweils 5 € in vielen Verkaufsstellen der Stadt. Jedes Ei hat seine individuelle Losnummer, die sich vielleicht am Ostersonntag in der Liste der Preise und Gewinner wiederfindet.

Die Mitglieder des Rotary-Clubs Neumünster-Vicelin sammeln Sachpreise und Spendengelder von Unternehmen und Privatpersonen. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Eier können so fast vollständig für die sozialen Projekte verwendet werden. Das Projekt „Rotary-Glückseisuche“ findet dieses Jahr zum achten Mal statt. In den bisherigen Aktionen konnten mehr als 100.000 € für gute Zwecke gesammelt werden.

Über Rotary

Der Rotary Club Neumünster-Vicelin wurde 1999 gegründet und ist einer von mehr als 1.000 Clubs in Deutschland. 56 Männer pflegen die Freundschaft und kümmern sich um wohltätige, soziale und kulturelle Zwecke – so z. B. die Vicelinschule, dem namensgebenden Dauerprojekt des Clubs.

Rückblick

Der Rotary Club Neumünster-Vicelin führte als erster Club in Deutschland im Jahr 2014 die Osterlotterie der Glückseisuche durch! Zwischenzeitlich führen mehr als zehn weitere Clubs diese Lotterien in Ihren Städten durch. Werfen Sie einen Blick auf die Projekte der vergangenen Jahre!